~:.Lucifer's Angel.:~

Main

.Startseite.
.Gästebuch.
.Credits.
.Über.
.Kontakt.
.Link Me.

Fanfictions

.Angefangen.
.Beendet.
.Partnerarbeit.

In This Together



Art: Songfic & Slash
Lied: Apoptygma Berzerk - In This Together
Pairing: Aki & Lauri
Sichtweise: Lauri
Warnungen? Depri,Lime
FSK: 16


-In This Together-

Wieso war es mir so klar? Ich wusste es! Von Anfang an, ich bin viel zu naiv für diese Welt... Ich hätte mich vielleicht nie auf dich einlassen sollen... Es tut so weh, was du gemacht hast! Okay... ich gebe zu... ich bin nicht unschuldig an der Sache, nur weil ich dich nicht rangelassen habe... wollte mein eigenes Ding durchziehen und auf den richtigen Zeitpunkt warten...
Ich hatte es dir gesagt, du meinst:
"Mach es... und möge es!" Ich habe deine Worte gleich verstanden! Du würdest mein Warten akzeptieren, was du auch für die ersten Wochen machtest. Von Tränen gezeichnet rutschte ich an einem Baum herunter. Es ist Winter und kalt. So kalt wie noch nie in einem Winter zuvor. Oder kommt es mir so vor, weil du nicht mehr da bist?
Wir waren doch so glücklich... es zerreißt mich, diese Gedanken an unsere Zeit... und nur dein verdammter Seitensprung hat uns auseinandergerissen.

-Should have seen this coming
Should have known this
Shouldn’t have let it happen
My mistake, allright
Stuck again, doing my thing
To alike, yet far apart
What felt so good once
is breaking me
and tearing us apart again-

Vor einer Woche war Weihnachten, ich hatte dir eine Schneekugel geschenkt, sie war wunderschön.Wir beide waren dort drinne als Figuren, für immer vereint. Du hast vor Freude geweint und mir dann aus schlechtem Gewissen deinen Seitesprung zwei Tage später, direkt nach unserem schönen Weihnachten, gestanden. Ich habe dich unter Tränen aus meiner Wohnung geworfen und wollte dich nicht mehr sehen, deine Stimme nicht mehr hören. Aber ich vermisse dich. Auch ich habe mir diese Schneekugel machen lassen.
Aki, siehst du uns nicht? Hast du uns nie so gesehen? Zusammen gesehen? Du und ich in der Schneekugel... so wie ich es wollte, es mochte, wie ich es will und wie ich es möchte... Komm zurück!

-Don’t you see?
We’re in this together
You and me, one on one forever
Don’t you see?
We’re in this together
You and me, one on one forever -

Irgendwie... bin ich schuld... du aber auch... Also haben wir beide Schuld und uns diese Schmerzen angetan... Du hast gewartet bis zur Verzweiflung, bis ich mich dir füge.
Und ich habe gewartet, verzweifelt, bis du akzeptierst, dass ich warten will! Wollte warten bis ich dich will und süchtig werde, nach dir und nach Zärtlichkeiten von dir.
Und ändern, dass ich dich liebe, kann ich auch nicht... Und ich weiß, ich muss stark sein, um dir unter die Augen zu treten. Denn du bist gerade vor mich stehengeblieben, dem Häufchen Elend. Hoffnung, als ich zu dir aufsehe, erkenne ich nicht. Zerbricht mich wieder und reißt mich in Stücke.

-I know its self-inflicted
We’re way too desperate
Way too addicted
But I can’t help the way I feel
I know its time to be strong
Now when all hope is gone
And now when what felt so good once
is breaking me
and tearing us apart again-

Du kniest dich zu mir, in der Hand die Schneekugel. Sie ist so schön...
„Lauri...“, hauchst du. Ich bekomme eine Gänsehaut.
„Was willst du mir mit der Schneekugel sagen?“ Da fragst du auch noch so doof?
„Siehst du es nicht...?“, meine Stimme zittert. Du blickst die Kugel an.
„Du, ich...wir? Für immer?“ Ich kann nur nicken, du hast recht. Das habe ich mir gewünscht...
Tränen perlen über dein Gesicht. Mein Herz schmerzt bei dem Anblick...

-Don’t you see?
We’re in this together
You and me, one on one forever
Don’t you see?
We’re in this together
You and me, one on one forever-

Du bist verwirrt, deine Augen sind ganz traurig. Ich schließe meine Augen und denke an unseren schönsten Abend zurück. Es war Sonnenuntergang und wir waren am Meer. Das Meer rauschte und ganz plötzlich hast du mich hochgehoben, bist mit mir durch den Sand gelaufen und gerannt, hast Fußspuren hinterlassen.
„Ich steh hinter dir Lintu!“, hast du gerufen, meintest damit mein manchmal schräges Auftreten.
„Ich liebe dich!“ Diesen Satz hast du damals aus vollem Hals in das Meer geschrieen. Meine Augen öffne ich einen Spalt, blicke dich an.
„Wir haben es falsch gemacht Aki... von Anfang an...“ Du erhebst dich, reichst mir deine Hand. Ich nehme sie. Du ziehst mich zu deinem Auto, das man nicht so leicht finden kann. Lassen uns auf der Rückbank nieder. Nun sind es wir Aki... Lass es uns machen...
Hitze
Erfüllung
Liebe
Sehnsucht
Wir werden erfüllt, lieben uns innig und heiß... in deinem Auto. Aki siehst du es nicht? Das was neu ist?

-And in your troubled eyes I see
someone who carry me somehow
Like footprints in the sand
You’ve been behind me all along
We got it wrong from the start
Now its you and me, lets hit it on
Don’t you see?-

Wir beide haben uns gegen die ganze Welt gestellt. Du siehst es nicht? Doch, du siehst es! Du siehst uns, wir und das für immer. Wiegst mich leicht in den Schlaf, als wir bei dir im Bett liegen. Du bist so warm...
„Endlich habe ich das,was ich will...“, hauche ich.
„Und was?“ Du kraulst meinen Nacken.
„You and me, one on one forever...“

-Its you and me against the world
We’re in this together
You and me, one on one forever
Don’t you see?
We’re in this together
You and me, one on one forever-

-In This Together-
Gratis bloggen bei
myblog.de